Updates

Update 73 - Handbremshebel Griff lackiert

Update 73


Handbremshebelmanschette erneuert - Griff lackiert

Nach dem neuen Innendekor in Silber durfte nun auch der Handbremshebel nicht fehlen.

Besten Dank an crow für die neue Manschette, die schnelle Arbeit und den Blitzversand.

Sowie auch Dank an Stephan für die guten Tip's.

Fangen wir mit der Verkleidung an. Die Ingenieure, welche den Hebel entwickelt haben, gingen nicht davon aus, das er verändert werden sollte/könnte.
Die Verkleidung des Hebels von den Seiten her und unten beginnend, etwas nach aussen hebeln und dann die Verkleidung langsam von hinten-unten nach vorn-oben drücken. An der Spitze unter dem Entriegelungsknopf ist die Verkleidung, am Gummi des Griffes, angeklebt. Also Vorsicht beim lösen.

Ohne den Entriegelungsknopf abzulösen geht die Verkleidung nicht ab. Der Knopf ist an einer Haltenase gesichert. Wenn die äußere Verkleidung lose ist, dann kommt man relativ gut ran, um Diese einzudrücken und den Knopf zu lösen.

Nun kann die Verkleidung abgenommen werden.

Wer jetzt tiefer an die Hebelmanschette möchte, sollte nun den freiliegenden, gummierten Schaft gut festhalten und durch hin und her Bewegungen, vom Metallgrungträger/Hebel ablösen. Hier wurde bei der Herstellung ebenfalls mit Kleber gearbeitet.
So schauts dann blanco aus.

An dieser Stelle könnte man die Mittelkonsole wieder zusammensetzen und vorerst weiterfahren.

Ist die Manschette abgenommen werden die Heftklammern vom Leder und Gummi gelöst.

Dann die Ledermanschette umkrempeln und vom Gummiträger ablösen. Sie ist ebenfalls geklebt.

Hier nochmal der Blick in die Verkleidung des Hebels.

Wer diese Verkleidung farblich umgestalten möchte, sollte sich nun die Mühe machen
und mit feinstem Schleipapier die alte Farbe abtragen.
In meinem Fall eignete sich 800'er Naßschleifpapier ganz gut.

So schauts dann geschliffen aus.

Und so vorbereitet zum Lackieren.

Lackiert wurde aus der Spraydose  - Felgensilber aus dem Discounter.
Das ganze in 2-3 Schichten, sowie nochmals gut 3 Schichten Klarlack drüber.

Meine neue Hebelmanschette habe ich mir wieder von [user]crow[/user] anfertigen lassen.

Diese habe ich auf den Gummiträger aufgezogen und mit Gummiprofilkleber befestigt.
Zum Schluss noch neue Klammern rein und fertig.

Nun wurde auch die lackierte Verkleidung wieder aufgesetzt (auch an der Spitze geklebt).
Dann das komplette Teil wieder auf dem Metallschaft fixiert. Auch hier wurde wieder geklebt.
Verkleidung der Mittelkonsole wieder zusammengebaut und gut.

Somit schließt sich der Kreis des blauen Fadens in meinem Acci.



Danke an alle Mitwirkenden.