Updates

Update 60.01 - AudioSystem in Türen und Kofferraum

Update 60.01

Teil 1

Audio-System in den Türen und Kofferraum verbaut


Wie der Titel es schon ankündigt wurde ein Audio-System von AudioSystem verbaut. ;)

Vorab möchte ich klären, daß ich nicht all zu viel von der Sound-Materie verstehe und es mir nur nach meinem Geschmack und Bewustsein zusammengesucht und verbaut habe. Jedem das seine.


VL ging es los.
Türpappe runter und mal schauen was sich uns bietet. ;)
Eine gut gedämmte Tür.  :cool:
Das ist auch eine Vorarbeit oder begleitende Maßnahme, falls man sein Audio System aufwerten möchte. Ungedämmt würde ich keine Umbauten veranstalten. Aber wie Hallenser1976 schon mal so schön sagte - man kann es erst begreifen wenn man selbst die Erfahrung gemacht hat.

Nun den OEM-LSP raus und die MDF-Adapter vom Civic mal rangehalten.

Im unteren Bereich mussten die Blechaugen der orginalen LSP-Halterung entfernt werden.
Sonst hätte, zumindest in meinem Fall bei 71mm Einbautiefe, das Lautsprechergehäuse nicht rein gepasst.

Auf der Gegenseite, sprich Türverkleidung, musste der Plastikring weichen. Dies ging mit nem Cutter sehr gut.

Jetzt konnte ich die Neuen LSP von AudioSystem(Helon-Serie) einsetzen.
Aber warum sollte immer alles klappen.
Die MDF-Adapter haben einen zu geringen Innendurchmesser und der LSP passt nicht komlett rein. na Toll...

Das bedeutete bei allen 4 Adaptern die Innenfläche etwas ausfräsen.
Kostete 30min Arbeit, viel Staub und ne ruhige Hand.

Aber das Ergebnis zählt.

Auf Grund der Frequenzweichen für das vordere System und meiner schon gedämmten Türen, hatte ich mich entschieden neue Kabel in die Türen vorn zu legen. Jeweils zum HT und zu den TMT. Diese wurden Dann direkt am TMT angeklemmt und beim HT mit Steckverbindern.

Die OEM-Kabel in die Türen wurden von mir am Steckverbinder der A-Säule getrennt und zurück nach innen gezogen.
Somit fanden die Frequenzweichen im trockenen Innenraum seitlich ihren Platz.
Aber nach diversen Versuchen der Klangeinstellung habe ich sie entfernt und HT sowie TMT parallel zusamengeklemmt. Da ich weiterhin den OEM-HT benutze, welcher selbst ja schon mit einer Frequenzweiche versehen ist, wäre es eh doppelt gemoppelt gewesen.
Lt Angaben, des Verkäufers der LSP, ist es ein Helon-System mit 2 Ohm. Dem widerspricht ein wenig die Angabe direkt auf dem Lautsprecher unter dem Schutzgummi. Dort steht AX165Plus-4. Dies ist eigentlich die Angabe bei 4Ohm LSP. Nunja - So richtig seh ich auf der Seite des Herstellers bei den diversen Angaben auch nicht durch.
Das direkte anklemmen, wie bei OEM, brachte den besten Klang/Lautstärke. Wobei sicher die TMT nach etwas mehr Druck dürsten.

So schauts aus wenn er verbaut ist.

Acht geben musste ich auf die Kontakte des LSP. Auf der Beifahrerseite gabs Feindkontakt mit der Türkarosserie. ;) Also gut aufgepasst das nicht irgendwo etwas anliegt.
Appropo Anliegen - Ja die Scheibe liegt 2-3mm vor ihrem unteren Endpunkt auf dem Magneten auf. Aber das ließ sich nicht weiter vermeiden. Nur es ist im Allgmeinen betrachtet das kleinste Übel. Der LSP ist stabil genug und die Endpunkte wurden neu angelernt.

Weiter ging es hinten Links.

Hier gibt es bis auf die Ecken der Karosserie keine Hinderungspunkte.



Das war der Umbau der Türen.

Als Bonbon hatte ich ja schon den Verstärker im Kofferraum beim letzten Mal verbaut.
Nun aber hab ich ein wenig rungestöbert gehabt und kam durch Zufall darauf.

Das ist genau die Größe, die beim Tourer erforderlich ist, um nirgendwo anzuecken.

http://www.audio-system.de/dokumente/m-br_complete.pdf

Also bei den Kleinanzeigen zugeschlagen und avisiert.
So schauts dann im Kofferraum aus.



Nun fehlte noch der passende SUB. ;)
Dieser ließ dank den Kleinanzeigen auch nicht lang auf sich warten.

Also ebenfalls geordert.
Das Timing war perfekt. LSP, SUB und Gehäuse kamen fast zeitgleich. :)

Und so schauts dann verbaut aus. Das Gitter ist ne EigenKreation von mir. Aber nötig.



Den Verstärker für den Sub musste ich auf 1/3 runter regeln, da ich Angst um meine Heckscheibe habe. Es reicht wenn die Kofferraumabdeckung, bei mittlerer Vol-Einstellung, Wellen schlägt und die Entlüftungsklappen an den Kofferraumseitenwänden flattern wie irre.

Mir gefällt es und Dank dem zusätzlichen Schalter kann ich auch mal etwas "Druck ablassen" ;)