Updates

Update 13 - Kennzeichenbeleuchtung auf LED umgebaut

Update 13

Kennzeichenbeleuchtung auf LED umgebaut - mit E-Prüfzeichen

LED-Kennzeichenbeleuchtung + E-Prüfzeichen - eBay unter 20€

Als erstes das Kennzeichen abbauen und die Blende (schwarz) über den Kennzeichenleuchten entfernen. Ist mehrfach geclipst. Nun mit nem Schraubendreher o.ä. die Orginalleuchten auf der linken Seite jeweils nach rechts drücken und nach unten rauskappen/kippen.
Stecker ab und die neuen Lampen ran. Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
War zwar etwas fummelig, da die Haltenasen rechts nicht so richtig dort halten wollten wo sie sollten, aber mit nem kleinen Schnitt (Kerbe) ins Plastik sitzt es wunderbar.
Das Gehäuse ist fast identisch mit dem Orginal (äusserlich) und lies sich ohne Probleme tauschen.

Wie erwähnt hab ich lediglich eine kleine Kerbe an die Plastikfeder der rechten Seite gemacht,




damit diese an der Heckklappenkarosserie klemmen bleibt und nicht nach oben durchrutscht bzw. Sie richtig sitzt und auch den klemmenden Zweck erfüllt, den sie hat.





Edit:

Auf Grund von Nachfragen Zwecks der Kerbe in der Haltenase rechts,
hier mal meine entsprechende Antwort:

Zitat:"Du wirst beim einsetzen merken, das die Lampeneinheit auf der rechten Seite jeweils, dort wo die Plastikfeder sitzt, diese nach innen durchrutscht und nicht an der Karosseriekante der Kofferraumklappe festklemmt. Ich habe daraufhin genau an der Spitze ( Ende der Plastikfeder) mit nem Metallsägeblatt eine kleine Kerbe eingebracht. Somit klemmt die Plastikfeder genau an ihrem Ende an der Karosserie und kann nicht nach innen weg. Danach die Lampe wie gedacht nach rechts schieben/ drücken und an ihrer linken Seite reindrücken. Dann sitzt sie perfekt und der neue Moosgummi dichtet auch ab.